snom_d765_overview_lightson.png__490x490_q85_subsampling-2 (1)

Virtuelle Telefonanlage

autoo

Festnetztelefon im Auto gefällig?

Die 3CX App kann auf Android-basierten Autoradios installiert werden. Somit haben Sie Ihr Firmentelefon immer mit dabei….
Intern den Status der Kollegen sehen und vermitteln wie im Büro, alles möglich.

switzerland-673747_640

Ab sofort auch Schweizer Rufnummern bei pluteus erhältlich

Firmen mit Filialen-Standort in der Schweiz können nun ganz bequem von pluteus Rufnummern beziehen. Egal ob regionale Rufnummern oder private Netze (058). Hiermit runden wir unser Portfolio mit der Schweiz ab.

webrtc

Integrierter Web-Konferenzdienst in der neuen 3CX-Version 14 umfassend überarbeitet

Bei den Optimierungen der neuen 3CX-Anlage wurde insbesondere Wert auf eine höhere Benutzerfreundlichkeit gelegt. Der Web-Konferenzdienst von 3CX überzeugt mit folgenden Neuerungen:

Einfaches, sofortiges Starten einer Web-Konferenz per 3CX WebMeeting-Button
Direktes Hochladen von Präsentationen und anderen Dokumenten im PDF-Format
Digitaler Whiteboard-Marker zum Hervorheben von Textabschhnitten
Aufzeichnen von Web-Konferenzen und Konvertierung ins MP4-Format für vereinfachten Download

Microsoft Exchange

Steigern Sie Kundenzufriedenheit – Synchronisieren der Exchange-Kontakte mit 3CX

Für viele Unternehmen ist ein guter Kundenservice die Grundlage für Erfolg. Die richtigen Tools zur Verfügung zu haben ist von größter Bedeutung. In diesem Sinne sollten Sie stets das Maximum der erweiterterten Funktionen des 3CX Phone System ausnutzen.

3CX Phone System ermöglicht es Ihnen ihre Kontakte des Microsoft Exchange Server mit dem 3CX Phone System Telefonbuch zu synchronisieren. Durch diese Überbrückung haben Sie einfachen Zugang zu Ihren Firmenkontakten. Darüber hinaus, werden Telefonnummern bei eingehenden Anrufen mit den Kontakten abgestimmt, wodurch Sie immer wissen wer der Anrufer ist, was der Kundenzufriedenheit dient.

Um Microsoft Exchange Sync für 3CX Phone System zu konfigurieren muß zuerst ein „limitierter“ User für den Exchange Server erstellt werden. Dies ermöglicht dem 3CX Phone System Aufgaben am Exchange Server durch die Zugangsberechtigung des „limitierten“ Account zu tätigen. Auf diese Art und Weise nutzt 3CX Phone System diesen imitierten Account um sich auf den Exchange Server einzuloggen und Microsoft Exchange Kontakte mit dem 3CX Telefonbuch zu synchronisieren.

Lesen Sie unser Benutzerhandbuch für die Erstellung eines „limitierten Benutzeraccount“ für Microsoft Exchange Server Office 365, 2013, 2010, 2007. Sobald Sie ihren „limitierten Nutzer“ erstellt haben, aktivieren Sie Ihr 3CX Telefonbuch Synchronisation.

webRTC-webmeeting

3CX veröffentlicht Inhouse-Version von 3CX WebMeeting

Auf offenen Standards basierender, intuitiver 3CX WebMeeting Server ermöglicht kostengünstige unternehmensintern gehostete Video- und Web-Konferenzen

LONDON, 25. FEBRUAR 2015 – 3CX, Entwickler der zukunftsweisenden, softwaregestützten Telefonanlage 3CX Phone System for Windows, hat heute die Veröffentlichung von 3CX WebMeeting Server bekannt gegeben, der Inhouse-Version seiner Lösung für Video- und Web-Konferenzen.

3CX WebMeeting Server basiert auf offenen Standards, überzeugt mit einer einfachen Installation sowie kostengünstigen Lizenzierung und setzt somit neue Maßstäbe unter Lösungen für Video- und Web-Konferenzen. In sich geschlossene, herstellerspezifische Konferenzanlagen mit Kosten in sechsstelliger Höhe und hohem Installations- sowie Schulungsaufwand gehören dank 3CX der Vergangenheit an. Kunden profitieren mit 3CX WebMeeting Server von intuitiver, erschwinglicher Technologie zur zuverlässigen, hochwertigen Übertragung von Video und Audio. Mitarbeiter im gesamten Unternehmen können über den lokal installierten, zentralen Konferenz-Server Gespräche mit internen und externen Teilnehmern weltweit abhalten, ob Kunden oder Kollegen.

3CX WebMeeting Server als Inhouse-Lösung bietet dieselbe Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit wie die bewährten gehosteten Versionen des Produkts. Zusätzlich behalten Unternehmen, denen es auf Datenhoheit ankommt, jedoch sämtliche Kommunikation stets unter ihrer eigenen Kontrolle.

Benutzerfreundliche Web-Konferenzen dank WebRTC

Als eine der ersten Lösungen für Web-Konferenzen mit mehreren Teilnehmern setzt 3CX WebMeeting auf die wegweisende WebRTC-Technologie (Web Real-Time Communication). WebRTC ist das Ergebnis eines von Google gestarteten Open-Source-Projekts zur rein Browser-basierten Echtzeit-Kommunikation – ohne zusätzliche Software oder Plug-ins. Dank WebRTC können Teilnehmer Videokonferenzen im Handumdrehen jederzeit beitreten.

Konferenzen mit hoher Interaktivität – jederzeit, an jedem Ort

3CX WebMeeting ermöglicht zusätzliche Konferenzen ohne größeren Aufwand sowie überzeugendere Präsentationen und Schulungen. Verteilte Teams können zeitsparend und budgetschonend online zusammenarbeiten. Per Bildschirmfreigabe lassen sich Inhalte in Webinaren besonders anschaulich näherbringen. Funktionen wie Whiteboard, Chat und andere Möglichkeiten der Wortmeldung sorgen für zusätzliche Interaktivität im virtuellen Klassenzimmer.

Video- und Web-Konferenzen zum erschwinglichen Preis

Mit 3CX WebMeeting Server sorgt 3CX auch in Sachen Preisgestaltung für Bewegung im Markt der Videokonferenzlösungen. Unternehmen erhalten ausgereifte Funktionen zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis statt proprietärer Software mit hohem Installations- und Wartungsaufwand. Die Unterstützung offener Standards hält auch die Kosten für Video-Hardware im Rahmen – ohne Abstriche bei der Qualität machen zu müssen.

Nick Galea, CEO von 3CX, sagt:

„Mit 3CX WebMeeting Server geht 3CX nun auch auf die Anforderungen von Unternehmen ein, die Wert auf eine kostengünstige, leicht zu implementierende Web-Konferenzlösung legen, deren Kommunikation vollständig unter ihrer eigenen Kontrolle steht. Nicht zuletzt haben Kunden genug von ausufernden Preisen bei Konferenzanlagen, die zu alledem auch noch zeitraubend gewartet werden müssen. Genau hier kommt 3CX ins Spiel – mit der preislich attraktiven und branchenweit ersten Inhouse-Lösung für Web-Konferenzen.“
Preise von 3CX WebMeeting Server:

Konferenzen mit bis zu 25 gleichzeitigen Teilnehmern: EUR 1,995
Konferenzen mit bis zu 50 gleichzeitigen Teilnehmern: EUR 3,500
Konferenzen mit bis zu 100 gleichzeitigen Teilnehmern: EUR 5,995
Konferenzen mit bis zu 250 gleichzeitigen Teilnehmern: EUR 9,995

Download-Links und Produktdokumentation

Download-Seite für 3CX WebMeeting Server: http://www.3cx.com/webmeeting/download-webmeeting-server/
Installations- und Konfigurationshandbuch: http://www.3cx.com/docs/webmeeting-server-manual/
Administratorhandbuch: http://www.3cx.com/docs/webmeeting-manual/
Benutzerhandbuch: http://www.3cx.com/user-manual/webmeeting/
3CX WebMeeting Video: http://youtu.be/hGubiQXJJ-g

Über 3CX (www.3cx.de)

3CX stellt als Entwickler des 3CX Phone System eine auf offenen Standards basierende Unified-Communications-Plattform für Microsoft Windows bereit, die standardmäßige SIP-Telefone optimal unterstützt. Die an den Anforderungen von IT-Administratoren ausgerichtete, leicht zu installierende und verwaltungsfreundliche Lösung ermöglicht es, Gesprächskosten um bis zu 70 Prozent zu senken.

Einige der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen nutzen bereits das 3CX Phone System, darunter Boeing, Mitsubishi Motors, Intercontinental Hotels & Resorts, Harley Davidson, die Stadt Wien und Pepsi.

Im Jahr 2014 ist 3CX mit als „Best On-Premise Enterprise Solution“ mit einem Comms National Award ausgezeichnet worden. 3CX ist zudem im „Annual Network Connectivity Services Partner Program Guide 2014“ von CRN gelistet und hat von CRN im Jahr 2013 für sein Partnerprogramm eine Fünf-Sterne-Auszeichnung erhalten.

WebRTC: Neuer Kommunikationsstandard am Vormarsch

Videokonferenzen oder Telefonate mit mehreren Personen können nun mit jedem beliebigen Browser durchgeführt werden.
Rufen Sie von Ihrem Handy aus den Fernseher Ihres Nachbarn an, schalten Sie die Videoübertragung ein, um ihn auch zu sehen.
Oder lassen Sie Ihre Kunden vom Firefox-Browser direkt bei Ihnen auf der Telefonanlage anrufen, und dies alles kostenlos.
All dies ermöglicht der neue WebRTC Standard.
Unsere 3CX Telefonielösungen sind am Puls der Zeit, wir haben diesen Standard bereits in unsere Produktlinie integriert.

CallThrough mit dem 3CX Telefonsystem

calltroughWir freuen uns Ihnen ein neues, nettes Feature für die 3CX anbieten zu können:

 

CallThrough mit dem Mobiltelefon unter Android, IOS, Blackberry, Symbian OS und Windows Mobile.

Warum brauche ich das?

  • Lassen Sie beim Kunden Ihre Festnetznummer + Durchwahl anzeigen, obwohl Sie ihn vom Mobiltelefon aus anrufen, Ihre Mobilnummer bleibt geheim
  • Sparen Sie Kosten wenn Sie vom Heimatland aus ins Ausland telefonieren, da dies vom Festnetz aus meist günstiger ist

Schalten Sie die gewünschten Mobilnummern einfach in einer Textdatei frei:
nummer

 

 

 

Stellen Sie in der 3CX ein, durch welche Nummer Ihre Mobilnummer ersetzt werden soll:

regel

Wählen Sie „Anrufweiterleitung“ in der OptiCaller-APP:

oc

Und schon sieht Ihr Gegenüber die eingestellte Festnetznummer!

Zum Shop:  Calltrough-APP für 3CX (Opticaller Lizenz wird separat benötigt)

2014-06-16-13_59_21-web-meeting

Erstellen von Web-Konferenzen in nur drei Schritten

WebRTC (Web Real-Time Communication) zur Echtzeitkommunikation über den Browser – ohne zusätzlich erforderliche Plug-ins – ist bereits seit einiger Zeit eines der Top-Themen im IT-Bereich. Unternehmen können dank der innovativen Technologie direkt per Video und Audio mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden kommunizieren. Die Teilnahme an Video- bzw. Web-Konferenzen wird dadurch einfacher denn je. Denn von klassischen Konferenzanwendungen her bekannte organisatorische oder programmbedingte Probleme sind endlich passé. 3CX ist mit seiner neuesten, voll ausgestatteten Lösung 3CX WebMeeting auch in Sachen WebRTC ein technologischer Vorreiter. Web-Konferenzen mit reibungslosen Abläufen sind in nur wenigen Schritten eingerichtet. Und so funktioniert’s:

  1. Klicken Sie im 3CXPhone for Windows auf das Konferenzsymbol, und wählen Sie Webkonferenz erstellen.
  2. Legen Sie Tag, Uhrzeit und Dauer der Konferenz fest.
  3. Geben Sie abschließend alle internen und externen Teilnehmer an, die zur Konferenz eingeladen werden sollen.

Und schon haben Sie Ihre erste Web-Konferenz mit 3CX WebMeeting erstellt. Teilnehmer erhalten automatisch eine E-Mail-Einladung mit allen wichtigen Konferenzdaten und ihrem persönlichen Teilnahme-Link. Ein Mausklick genügt, um der Konferenz beizutreten.

Ausführliche Informationen zum Hosten sowie Anzeigen und Bearbeiten einer mit Hilfe von 3CX WebMeeting und 3CX WebRTC geplanten Web-Konferenz erhalten Sie im Kapitel Hosten einer Web-Konferenz des 3CXPhone-Benutzerhandbuchs. 3CX WebMeeting befindet sich zurzeit noch in der Beta-Testphase und wird in Kürze offiziell veröffentlicht. Übrigens: WebRTC wird nicht nur von Browsern unter Microsoft Windows unterstützt, sondern auch von deren mobilen Versionen für Android-Geräte – nehmen Sie jetzt von jedem Ort aus an Web-Konferenzen teil.

Wir unterstützen Sie gerne beim Test. Jede PRO Version beinhaltet bereits 3 Konferenzuser.

Weiterführende Informationen:
Tipps für optimale Übertragungsbedingungen bei Web-Konferenzen
Was ist WebRTC? Wie wird es 3CX nutzen, um Kommunikation zu revolutionieren?

2014-06-16-13_59_21-web-meeting

Neues Webmeeting-Modul im 3CX Client

Es ist eine erste Version des 3CX Webmeetings im 3CX Phone verfügbar.

Sie können damit Videokonferenzen abhalten und Inhalte teilen. Und das nicht nur mit Mitarbeitern im eigenen Unternehmen, sondern mit jedem.

Als Besitzer einer PRO Edition können wir Ihnen gerne jederzeit einen Test einrichten, bis zu 3 Teilnehmern ist das Webmeeting sogar kostenlos.

Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

webmeeting-screenshot